Ihr Kieferorthopäde in Lübeck
Dr. Dietrich Kayser

Kieferorthopädie für Kinder, Jugendliche & Erwachsene

Termin vereinbaren

Öffnungszeiten

Mo-Do
8:00-12:00 | 13:30-17:30

Freitag
8:00-12:00

Adresse

Dr. Kayser – Kieferortophäde
Adlerstraße 2
23554 Lübeck
St. Lorenz Nord

Herzlich willkommen bei Ihrem Kieferorthopäden in Lübeck Herrn Dr. Dietrich Kayser!

Als Kieferorthopäde in Lübeck verhelfen wir nun schon seit über 15 Jahren Menschen zu einem schönen Lächeln und schenken unseren Patienten damit ein neues Lebensgefühl.

Machen Sie sich gerne selbst ein Bild von uns und vereinbaren Sie noch heute einen kostenfreien Beratungstermin. Wir freuen uns, Sie bald in unseren modern eingerichteten Praxisräumlichkeiten in Lübeck Sankt Lorenz Nord begrüßen zu dürfen!

 

Ihr Kieferorthopäde
Dr. Dietrich Kayser

Über 20 Jahre KFO Erfahrung

Profitieren Sie von über 20 Jahren Erfahrung in der Kieferorthopädie. Vereinbaren Sie noch heute Ihren kostenfreien Beratungstermin. Wir sind Ihr Kieferorthopäde in Lübeck.

Praxis mit Wohlfühlfaktor

Wir betreuen unsere Patienten nicht nur mit modernster Technik nach dem aktuellsten Stand der Wissenschaft, sondern auch mit viel Freude beim Behandeln und größtmöglichem Wohlfühlfaktor.

Umfassendes Leistungsspektrum

Nach langjähriger Erfahrung in der Kieferorthopädie sind wir in der Lage, die hohen Erwartungen unserer Patienten an ein ästhetisches Ergebnis zu erfüllen.

Über 20 Jahre Erfahrung in der KFO

Profitieren Sie von über 20 Jahren Erfahrung in der Kieferorthopädie. Wir betreuen unsere Patienten nicht nur mit modernster Technik nach dem aktuellsten Stand der Wissenschaft, sondern auch mit viel Freude beim Behandeln und größtmöglichem Wohlfühlfaktor.

Kieferorthopäde Lübeck Dr. Kayser

Unsere Leistungen

In unserer kieferorthopädischen Praxis in Lübeck sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen gut aufgehoben. Wir verbinden klassische mit innovativen Verfahren der Kieferorthopädie und erstellen ein effektives Behandlungskonzept für Sie.

Kieferorthopädische Frühbehandlung

Kieferorthopädische Frühbehandlung & Vorsorge

Wenn eine Behandlung von Kiefer- und Zahnfehlstellungen bereits zwischen dem 4. und dem 8. Lebensjahr vorgenommen wird, bezeichnet man dies als kieferorthopädische Frühbehandlung. Diese kann in verschiedenen Fällen Sinn machen, um eine spätere Behandlung erheblich zu erleichtern.

Mehr erfahren

KFO für Jugendliche

Kieferorthopädische Behandlung für Kinder & Jugendliche

Die meisten kieferorthopädischen Behandlungen werden im Alter von 9 bis 12 Jahren vorgenommen, um sich das Einsetzen der pupertären Wachstumsschübe zunutze zu machen. Der Behandlungsstart wird jedoch individuell vom Kieferorthopäden abgewogen und kann auch etwas früher oder später erfolgen. Die Behandlungsdauer hängt dabei vom jeweiligen Fall ab und beträgt in der Regel 2-3 Jahre.

dr kayser lübeck

Kieferorthopädische Behandlung für Erwachsene

In der KFO gilt fast immer: Es ist nie zu spät, um mit einer kieferorthopädischen Behandlung anzufangen. Schließlich geht es neben einem ästhetischen Erscheinungsbild auch um Ihre Gesundheit. Gerne berät Sie Ihr Kieferorthopäde in Lübeck, Herr Dr. Kayser, ausführlich in einer kostenfreien Erstberatung.

Erweitertes Leistungsspektrum

Die im Folgenden aufgeführten Leistungen umfassen unterschiedliche Therapien, Diagnosen und Methoden, welche unseren drei Behandlungsschwerpunkten zugeordnet sind.

  • Zahnfehlstellungen
  • Festsitzende Zahnspangen
  • Herausnehmbare Zahnspangen
  • Kieferfehlstellungen
  • CMD
  • Sportmundschutz
  • Schnarchschiene

Mehr erfahren

dr kayser lübeck wartezimmer

Der erste Besuch in unserer KFO Praxis in Lübeck

 

Als Kieferorthopäde in Lübeck bieten wir kieferorthopädische Behandlungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. Beim ersten Besuch in unserer Praxis erfolgt stets eine sorgfältige Untersuchung der Zähne und Zahnstellung. Bei Bedarf und Wunsch werden dann eine Anfangsdiagnostik und ein Behandlungsplan angefertigt.

Dafür werden Fotos und Röntgenbilder gemacht. Außerdem werden Abdrücke der Zähne genommen, um Gipsmodelle des Gebisses herstellen zu können. Sind die Diagnostikunterlagen erstellt, wird der Behandlungsvorschlag nochmal genau mit dem Patienten und gegebenenfalls den Eltern durchgesprochen. Eine umfassende Aufklärung über die Behandlung hat bei uns oberste Priorität.

Mit der kieferorthopädischen Behandlung wird erst begonnen, wenn der Patient und bei Bedarf die Eltern ihre schriftliche Einverständniserklärung abgegeben haben. Die aktive Behandlungsphase dauert durchschnittlich zwei bis drei Jahre, diese kann aber, je nach Fall abhängig, davon abweichen und zum Beispiel auch deutlich kürzer ausfallen. Ist die aktive Behandlungsphase beendet, folgt die Retentions- und Haltephase, in der nachts noch eine herausnehmbare Klammer getragen wird und gegebenenfalls ein unauffälliger Retainerdraht hinter die Zähne geklebt wird.

Sie haben Fragen? Gerne berät Sie Herr Dr. Kayser, Ihr Kieferorthopäde in Lübeck, ausführlich in einer kostenfreien Erstberatung. Wir freuen uns auf Sie!

Kieferorthopäde Lübeck

Dr. Kayser Kieferorthopädie

Seit meiner Praxisgründung im Jahr 2004 beschäftige ich mich als Kieferorthopäde in Lübeck mit Kiefer- und Zahnfehlstellungen aller Art. Mit großer Freude am Behandeln gehen wir seit nun über 15 Jahren unserer Maxime nach, die hohen Erwartungen unserer Patienten an ein ästhetisches Ergebnis zu erfüllen und die kieferorthopädische Behandlung zu einem tollen Erlebnis zu machen.

Kieferorthopäde Lübeck
Dr. Dietrich Kayser

Kieferorthopäde in Lübeck

Das sagen unsere Patienten

Sehr netter und freundlicher Arzt! Nimmt sich viel Zeit für seine Patienten und hat eine sehr schöne moderne Praxis. Ich war sehr zufrieden mit seiner Behandlung, aufgrund dessen ist meine Schwester dann auch zu ihm gegangen. Wir beide waren sehr zufrieden. Absolute Weiterempfehlung!

Jameda – Note: 1.0

Der Arzt ist Klasse, kann ich nur empfehlen. Meine 15 Jährige Tochter hat oben und unten eine feste Zahnspange bekommen und ist auch sehr zufrieden mit Dr. Kayser.

Jameda – Note: 1.0

Der Arzt nimmt sich viel Zeit, erklärt alle Schritte, die er macht und ist sehr freundlich im Umgang mit seinen Partienten, bin begeistert!

Jameda – Note: 1.0

Super netter Arzt der klasse auf meine Tochter eingeht und sich Zeit nimmt wenn nötig! Die Sprechstundenhilfen sind immer freundlich und Termine sind auch mal kurzfristig frei. Die Wartezeit im Wartezimmer ist eigentlich immer unter einer halben Stunde. Das hat Seltenheitswert!

Jameda – Note: 1.8

Freundliche Angestellte und ein sehr kompetenter Arzt. Ist immer höflich zu den Kindern und freut sich über die Erfolge bei der Behandlung.

Google – 5 Sterne

Kieferorthopäde Lübeck

Häufig gestellte Fragen zur KFO

Was macht ein Kieferorthopäde?

Ein Kieferorthopäde beschäftigt sich mit Zahnstellungen, dem Zusammenbiss des Kiefers, sowie der Kiefergelenkfunktion. Die Tätigkeit eines Kieferorthopäden besteht darin, Zahnfehlstellungen zu erkennen und zum Beispiel mit Zahnklammern und Zahnspangen zu behandeln. Eine kieferorthopädische Behandlung kann auch bereits erfolgen, um rechtzeitig Fehlstellungen vorzubeugen.

Wann muss man zum Kieferorthopäden?

Die Antwort ist: So früh wie möglich. Als verantwortungsvolle und liebende Eltern möchten Sie sicher, dass Ihr Kind später mit gesunden Zähnen und einem schönen Lächeln durchs Leben gehen kann. Bestenfalls stellen Sie Ihren Schützling daher bereits vor der Einschulung, spätestens jedoch nach der Einschulung beim Kieferorthopäden vor. In bestimmten Fällen kann eine kieferorthopädische Frühbehandlung Sinn machen. Diese kann dann bereits mit 6 oder 7 Jahren erfolgen. Da der Kiefer in dieser Zeit noch sehr formbar ist, kann oftmals in kurzer Zeit bereits viel erreicht werden.

Die meisten kieferorthopädischen Behandlungen starten jedoch im Alter von 10 oder 11 Jahren vor dem Einsetzen der pupertären Wachstumsschübe. Der optimale Behandlungszeitpunkt muss natürlich immer individuell vom Kieferorthopäden selbst bestimmt werden. Grundsätzlich gilt es, lieber spät mit einer Behandlung anzufangen, als gar nicht. Selbst im erwachsenen Alter kann sich eine KFO Behandlung durchaus lohnen. Gerne berät Sie zu Ihrer persönlichen Behandlung ausführlich Herr Dr. Kayser, Ihr Kieferorthpopäde in Lübeck.

Warum ist eine kieferorthopädische Behandlung wichtig?

Ein schönes Lächeln gibt Selbstvertrauen. Eine kieferorthopädische Behandlung ist jedoch nicht nur aus ästhetischen Gründen sinnvoll. Schief stehende Zähne sind meist deutlich schlechter zu reinigen und erhöhen somit das Risiko für Karies. Dazu kommt, dass durch Zahnfehlstellungen die Zähne ungleichmäßig belastet und abgenutzt werden und dadurch Schaden nehmen können. Außerdem kann es durch eine unregelmäßige Belastung der Kiefergelenke zu Verspannungen kommen, die sogar zu Kopf- oder Rückenschmerzen führen können. Die Gründe, die für eine kieferorthopädische Behandlung sprechen, sind also vielfältig.

Wie lange dauert eine kieferorthopädische Behandlung?

Bei Kindern erfolgt die kieferorthopädische Behandlung in der Regel in mehreren Phasen und dauert insgesamt meist etwa 2-3 Jahre. In diesem Zeitraum wird sowohl mit lockeren, als auch mit festen Zahnspangen gearbeitet. Natürlich hängt die Behandlungsdauer immer auch mit dem Entwicklungsstand der Zähne zusammen.

Bei Erwachsenen fällt die KFO Behandlung in den meisten Fällen kürzer aus. Die Dauer ist hier häufig nicht länger als ein Jahr. Dies hängt jedoch individuell vom Schweregrad der Fehlstellung ab. Gerne berät Sie Ihr Kieferorthopäde Herr Dr. Kayser in seiner kieferorthopädischen Praxis in Lübeck ausführlich dazu in einer kostenfreien Erstberatung.